Galvano / Events

Die in Zürich ansässige Eventagentur veranstaltet verboten gute Feste auf der ganzen Welt: von Amsterdam bis Cape Town, von Dubai bis Oslo, von Prag bis Kairo. Sie sind geprägt von der opulenten, fröhlichen Sinnlichkeit, die Italien groß und unregierbar machte.

Sinnstiftend für den Markennamen war der italienische Arzt Galvani. Er war der erste, der Muskeln in einem elektrischen Feld kontrahieren ließ. Deswegen bedeutet „galvanize“ im Englischen soviel wie „jemanden elektrisieren“, jemanden veranlassen, etwas sofort zu tun, ihn schlagartig aktiv werden lassen.

Leitmotiv für das Corporate Design wurde der rote Teppich, den die Eventagentur ihren Gästen ausrollt. Er findet sich im Logo ebenso wieder wie als durchgängiges Design-Element auf Website und Drucksorten wie Imagebroschüre oder Einladungen. Mit der Kaschmir-Visitenkarte bekommt man dann schließlich noch tatsächlich ein Stück des roten Teppichs selbst in die Hände.

Nach Galvano Events etablierte der Gründer Markus Sassmann in Folge das Label Galvano Iridium, den Lifestyle-Service Galvano Concierge und die Finer-Living-Plattform Galvano One, die nun mehr alle zur Galvano Group zählen.

Corporate Design Übersicht Galvano Events

Logo Galvano Events

Galvano Events Corporate Design

Visitenkarte Galvano Events

Detail Visitenkarte Galvano Events

Webseitendarstellung Galvano Events

Galvano Events Briefpapier und Kuvert

Galvano Events Logodetail

Galvano Events Corporate Design

Galvano Events

Galvano Events Promovisitenkarten

Galvano Events Broschüre

Galvano Events Promovisitenkarten

Imagebroschüre Galvano Events

Anfrage





Beim Senden einer Anfrage übermitteln Sie uns personenbezogene Daten. Wie wir damit umgehen, können Sie hier nachlesen.