Konnotationsscreening

Konnotationsscreening von Markennamen

Bei europaweiten und internationalen Markennamen bietet sich ein Bedeutungscheck in den jeweiligen Sprachen der Zielländer an. Inbesondere bei Handelsmarken, Online-Brands und Produktnamen schützt ein Konnotations-Screening vor bösen Überraschungen.

Dabei überprüfen Muttersprachler sowohl die direkte, wörtliche Übersetzung, als auch ähnlich lautende beziehungsweise ähnlich geschriebene Worte. Positive wie negative Konnotationen werden vermerkt, auf spezifische Schwierigkeiten bei der Aussprache in der jeweiligen Landessprache hingewiesen. Dies gibt Sicherheit bei der Namensfindung.

Das Konnotationsscreening / die Konnotationsprüfung für von uns entwickelte Markennamen wird von einer Partner-Firma in mehr als drei Dutzend Sprachen durchgeführt.

Kostenlose Anfrage





Beim Senden einer Anfrage übermitteln Sie uns personenbezogene Daten. Wie wir damit umgehen, können Sie hier nachlesen.

Top

Wir verwenden Cookies, um Ihre User-Erfahrung beim Besuch unserer Website zu verbessern. Nähere Informationen hierzu sowie zum Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung. Durch Klicken auf "Okay" bestätigen Sie diese Info gelesen und akzeptiert zu haben.